Psychotherapeutische Beratungsstelle (PBS) der JGU Mainz

 

Stärkung der psychischen Gesundheit von Studierenden – Online-Programm “Mental fit durchs Studium“

Es ist vielseitig belegt, dass psychische Belastungen und Erkrankungen zu einer bedeutenden Einschränkung der Lebensqualität führen können. In den letzten Jahren gab es auch immer wieder Studien, die zeigten, dass auch Studierende unter einer hohen psychischen Belastung leiden. Zahlreiche Untersuchungen belegen, dass sich die Neuerkrankungen psychischer Störungen durch präventive Programme reduzieren ließen. Studierende stellen eine wichtige Zielgruppe für ein selektives und indiziertes Präventionsprogramm dar. Die psychotherapeutische Beratungsstelle der JGU Mainz nutzt daher im Rahmen des LOB-Projekts die bisher gesammelten Erfahrungen im Bereich der Online-Beratung für eine Ausweitung ihres psychologischen Hilfsangebotes in einem präventiven Sinn.

    • Zentrales Anliegen des geplanten präventiven, selbsthilfeorientierten und unbegleiteten Online-Programms stellt die Vermittlung zentraler Kompetenzen dar, um die Studierenden in ihrer psychischen Gesundheit zu stärken, die Resilienz zu fördern und somit der Entwicklung von Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen vorzubeugen. Das Ziel ist es, den Studierenden einen besseren Umgang mit kritischen Lebensereignissen und schwierigen Situationen aufzuzeigen, die Selbstkompetenz der Studierenden somit zu fördern und parallel dazu Strategien zur erfolgreichen Bewältigung studienrelevanter Ansprüche aufzubauen und zu festigen.